Die Tarifverträge

 

Der Premiumtarifvertrag  tarifplus+ setzt seit 2011 immer wieder wegweisende Standards  für die Zeitarbeitsbranche:

  • Erster Tarifvertrag ohne Benachteiligung der Beschäftigten in den neuen Bundesländern (Ostlohn = Westlohn).
  • Erster Tarifvertrag mit Branchenzuschlägen zur Angleichung an die Entgelte der Stammbeschäftigten in  den Kundenbetrieben.
  • Inzwischen in 18 Branchen  Tarifvereinbarungen über Branchenzuschläge.
  • Ab dem ersten Einsatztag gibt es  für Beschäftigte Branchenzuschläge.
  • Vereinfachte Administration, da es während der 18 Monate eines Einsatzes nur 3 Zuschlagsstufen  gibt. 
  • Höhere Einstiegstarife als bei anderen Tarifverträge der Branche.
  • Individuelle Zeitkontenregelungen.
  • Und weitere  Merkmale, die die  praktische Arbeit erleichtern.

 

Die wichtigsten Merkmale des Tarifwerks können sie hier nachlesen.

Das komplette tarifplus+ – Tarifwerk vm 01.04.2017 bis 31.03.2019 finden Sie hier.

Den Mantel- und Entgeltrahmentarif  ab 01.04.2019 finden Sie hier.

Die  Entgelte und Branchenzuschläge ab dem 01.04.2019  finden Sie hier.

Den Vergütungstarif für Auszubildende finden Sie hier.